Home  |  Verwirrung um Umweltplaketten beendet?
 
www.freier-kfz-handel.de
:: Fahrzeug-Angebote ::
» Lager-Fahrzeuge
» Oldtimer/Klassiker
» Nutzfahrzeuge »
» Abarth
» Alfa-Romeo »
» Audi »
» BMW »
» Chevrolet »
» Citroen »
» Dacia »
» Fiat »
» Ford »
» Honda
» Infiniti
» Isuzu
» Iveco »
» Jaguar
» Jeep
» Lancia
» Land Rover »
» Lexus
» Mazda »
» Mini
» Mitsubishi »
» Nissan »
» Opel »
» Peugeot »
» Renault »
» Seat »
» Skoda »
» Smart
» Ssangyong
» Subaru
» Suzuki »
» Toyota »
» Volkswagen »
» Volvo »
» dt. Neuwagen Vermittlung
:: Informationen ::
- Automobilnews
- Klassiker / Oldtimer
- Wussten Sie schon... ?
- Wir über uns
- Informative Links
- Impressum
- Datenschutzerklärung
- "FairPlay" Information *
- "FairPlay" Information **
- "FairPlay" Information ***
- "FairPlay" Information ****
Verwirrung um Umweltplaketten beendet?
02.01.2008: Bereits seit März 2007 gibt es sie - die Umweltplaketten, die auch Feinstaubplaketten genannt werden. Mit dem Jahreswechsel nehmen sie ihre Funktion auf.

Denn: Nur entsprechend gekennzeichnete Fahrzeuge dürfen von nun an in die städtischen Umweltzonen einfahren. Als solche Zonen sind Straßenzüge ausgewiesen und gekennzeichnet, die besonders durch Feinstaub belastet sind.

In vielen Städten sind die Belastungen für die Anwohner durch Verkehrsemissionen derart groß, dass die EU eine Feinstaubrichtlinie verabschiedete, die bereits seit Januar 2005 in Kraft ist und Städten und Gemeinden entsprechende Handlungen abforderte. Es wurde ein Feinstaubhöchstwert von 50 Mikrogramm je Luftkubikmeter und Tag festgelegt, der an maximal 35 Tagen im Jahr überschritten werden darf. Außerdem soll der Jahresmittelwert 40 Mikrogramm nicht übersteigen. Es folgten Jahre der Messungen, Diskussionen und Gutachten und schließlich "Nägel mit Köpfen". Ab 01.01.2008 gibt es in Berlin, Hannover und Köln die ersten Umweltzonen. Ilsfeld, Leonberg, Ludwigsburg, Mannheim, Schwäbisch-Gmünd, Stuttgart und Tübingen ziehen im März nach, Bochum und München folgen im Juli und Oktober. Weitere Städte werden sowohl in diesem als auch in den kommenden Jahren folgen.

Ab jetzt benötigt somit jedes Fahrzeug, das in eine Umweltzone einfährt - auch Neuwagen mit der momentan besten Schadstoffeinstufung Euro 4 - eine Plakette. Sie kostet 5 Euro, ist in Werkstätten und Zulassungsstellen erhältlich und gilt bundesweit (Es ist also nicht für jede Umweltzone eine eigene Plakette zu kaufen.) Je nach Schadstoffausstoß gibt es eine rote, gelbe oder grüne Plakette, die mit dem Kennzeichen versehen von innen an die Frontscheibe geklebt wird. Grün ist nur denjenigen Autos vorbehalten, die "sauber" in die City fahren. Vor allem ältere Diesel ohne Partikelfilter müssen sich mit gelber oder roter Plakette begnügen bzw. erhalten gar keinen Aufkleber.

Verwirrung hatte es zunächst um Oldtimer, ältere Benziner mit und ohne Katalysator sowie um Ausnahmegenehmigungen gegeben. Jetzt ist zumindest klar, dass Fahrzeuge mit Ottomotor und geregeltem Kat die grüne Plakette erhalten. Handwerker und Anwohner sollten sich bei den kommunalen Zulassungsstellen nach Ausnahmeregelungen erkundigen. Oldies mit H-Kennzeichen oder roter "07-Nummer" sind von der Regelung ebenso wie Motorräder, Krankenwagen oder Fahrzeuge Schwerbehinderter ausgenommen und dürfen ungehindert einfahren. (Weitere Informationen bei www.tuev-nord.de)

Auch wenn es zunächst eine kurze Übergangsfrist gibt, gilt für alle anderen: Wer "ohne" erwischt wird, zahlt 40 Euro und erhält einen Punkt in Flensburgs Verkehrsünderkartei. Berlin sieht jedoch im Januar noch vom Bußgeld ab und setzt auf Aufklärung, in Köln liegt diese Frist bei drei in Hannover bei vier Monaten. (pw)

Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns eine entsprechende e-Mail zu senden.
Richten Sie Ihre Fragen bitte an: info@freier-kfz-handel.de
oder rufen Sie uns an: 02 31 / 806 805.
Zurück Weiter
:: Kontakt :: Zeige mehr
www.freier-kfz-handel.de
Michael Rüdiger Schillinger
& Petra Weddige GbR
- freier Kfz-Handel -

Hermann-Löns-Str. 34
59469 Ense
Tel.: +49 (0) 231 - 806 805
Fax: +49 (0) 2938 - 5572 649
info@freier-kfz-handel.de

- Kontaktformular
:: Bestseller ::
01.Ford Transit 310 L2H2 Kasten 2.2 TDCi "Trend" neues Modell Klima
02.Ford Transit 350 L2H2 Kasten 2.2 TDCi 114 kW "Basis" neues Modell
03.Fiat Ducato 3.0 Multijet 180 Maxi
Pritsche Plane Schlafkabine
04.Ford Transit Custom 2.2 TDCi "Trend"
74kW 290 H2L2 Klima Temp
05.Ford Transit 350 L4H3 Kasten 2.2 TDCi 114 kW "Trend" neues Modell
:: Newsletter :: Zeige mehr
Gleich anmelden!
Es tut sich viel bei www.freier-kfz-handel.de. Per Formular können Sie sich den Newsletter mit allen Infos über neue Lager- und Bestellfahrzeuge, Preissenkungen und Automobilnews bestellen.

fiat-ducato-kasten.jpg

- Newsletterformular
:: International ::
Sie befinden sich bei www.freier-kfz-handel.de für Deutschland. Für den Export unserer Fahrzeuge bitte gesondert anfragen.
:: Partnership :: Zeige mehr
www.freier-kfz-handel.de wird empfohlen von:
www.mikrofaser-aktiv.de
www.m-s-concepts.de
www.reka-reinigung.de